1. Internationalen Fest der Dörfer

20. – 22. April 2018 im Künstlerdorf Gostewitz (Riesa) – Sachsen – Deutschland

Der Erlebnisdörfer e.V. feiert in 2018 mit dem 1. Internationalen Fest der Dörfer seinen 5. Geburtstag, mit Teilnehmern aus Tschechien, Polen, Österreich und Deutschland, zu dem wir Sir recht herzlich einladen.

Unsere Dörfer habe eine Menge zu bieten. Attraktive Ausflugsziele, idyllische Landschaften, ein unverwechselbares kulturelles Erbe, traditionelles Handwerk und lebendiges Brauchtum, die Lust aufs Land machen. So können Sie u.a. erzgebirgische Holzschnitzkunst aus dem Spielzeugdorf Seiffen, echte Schmiedekunst aus Ybbsitz im österreichischem Mostviertel, sorbische Traditionen aus dem Oberlausitzer Himmelsort Nebelschütz, das Grüne Dorf Polevsko aus dem Lausitzer Gebirge in Tschechien und das entschleunigte Dorf Werfenweng aus dem Salzburger Land kennenlernen.

Hier wird ein Urlaub nicht nur für quirlige Rasselbanden, rasende Pedalritter, aktive Gipfelstürmer, interessierte Kulturreisende und ruhesuchende Naturliebhaber zu jeder Jahreszeit zu einem authentischen und unvergesslichen Erlebnis.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch vom 21. – 22. April 2018 in Gostewitz (Riesa)

Countdown bis zum 1. Internationalen Fest der Dörfer

Newsletter

Sie möchten stets wissen, was beim Internationales Fest der Erlebnisdörfer los ist? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter mit dem aktuellen Nachrichtenüberblick zum Fest der Erlebnisdörfer kostenlos per E-Mail!

Erlebnis Dörfer e.V.

Liebe Gäste, wir laden Sie herzlich ein, interessante Regionen in Deutschland, Österreich, Tschechien und Polen mit ihren dörflichen Individualitäten und ländlichen Schätzen zu entdecken. Attraktive und thematische Ausflugsziele, idyllische Landschaften, traditionelles Handwerk, ein unverwechselbares kulturelles Erbe und lebendiges Brauchtum wecken die Lust aufs Land.

Fest der Dörfer

Die Mitglieder des Erlebnisdörfer e.V. sowie auch interessierte Dörfer präsentieren sich bunt mit einem Stand und ihrem jeweiligen Thema. Unsere Dörfer stellen ihre Angebote und Produkte vor, die nicht nur zum Anschauen, sondern auch zum Mitmachen einladen.

Was erwartet Sie

Eine bunte Themenvielfalt der Dörfer aus den verschiedenen Regionen Europas, ein moderiertes Bühnenprogramm, dass durch die Dörfer führt und diese vorstellt, Musikvereine und Heimatgruppen wie auch eine kulinarische Reise durch die Küchen der Dörfer.

Freitag
20. April 2018

  • ab 15.00 Uhr Anreise und Aufbau der Stände (Nicht öffentlich)
  • ab 19.00 Uhr Begrüßung, gemeinsames Abendessen und Kennenlernen (Nicht öffentlich)

Samstag
21. April 2018

10.00 Uhr Eröffnung des 1. Internationalen Fest der Dörfer

11.00 Uhr Grußwort – Herr Dr. Thomas de Maizière (Innenminister a.D.)

11.30 Uhr Sorbische Tänze und Bräuche
D – Srbská Lužice – Sorbischer Himmelsort Nebelschütz

12.00 Uhr Mohn-Amour – Mohn zum verlieben
A – Mohndorf Armschlag

12.30 Uhr Ein Dorf, dass KEINE Autos hat
A – Werfenweng – Dorf der sanften Mobilität

13.00 Uhr Lustiges Puppentheater mit Schneewittchen
D – Künstlerdorf Gostewitz

13.30 Uhr Der Schatz der Bergmänner
PL – Wioska Gornicza – Das Bergmanndorf

14.00 Uhr Ski-Modenschau
D – Ski- & Wanderdorf Holzhau

14.30 Uhr KUNST kommt von können
PL – Jerutki – Wieś Sztuki – Kunstdorf Jertki

15.00 Uhr Sorbische Tänze und Bräuche
D – Srbská Lužice – Sorbische Volkstanzgruppe Schmerlitz

15.30 Uhr Ein geheimnisvolles Dorf mit vielen Gesichtern
PL – Wioska Barwnych – Das Bunte Dorf

16.00 Uhr Lustiges Puppentheater mit Schneewittchen
D – Künstlerdorf Gostewitz

16.30 Uhr Kuźniczysko und der polnische Hammer
PL – Wioska Mlynie – Mühlendorf

17.00 Uhr Kräuter – Das kulinarisches Erlebnis
D – Kräuterdorf Nagel

17.30 Uhr Krabat und die schwarzen Raben
SLO – Krabatdorf Metlika

18.00 Uhr Sorbische Tänze und Bräuche
D – Srbská Lužice – Sorbischer Himmelsort Nebelschütz

Sonntag
22. April 2018

10.00 Uhr Eröffnung des zweiten Festtages

10.30 Uhr Unser täglich Brot – Die Brotexperten
PL – Wieska Chlebowa – Das Brotdorf

11.00 Uhr Lustiges Puppentheater „Der Schweinehirt“
D – Künstlerdorf Gostewitz

11.30 Uhr Polnischer Honig mit einer über 100-jährigen Geschichte
o PL – Wioska Miodowa – Das Honigdorf

12.00 Uhr Blumige Grüße aus Krosnowice
PL – Wioska Krosnowice – Das Blumendorf

12.30 Uhr Wie viele Generationen passen in ein Dorf?
CZ – Vesnice Tranovice – Das Dorf der Generationen

13.00 Uhr Nackte Jungfern (Nackschn Gunfern) und die Sterne
D – Krokusgemeinde Drebach

13.30 Uhr Wildes Obst und wilde Früchtchen
D – Künstlerdorf Gostewitz

14.00 Uhr Ski-Modenschau
D – Ski – & Wanderdorf Holzhau

14.30 Uhr Traditionelles Handwerk aus Niederösterreich
A – Wallfahrts- und Handwerkerdorf Schönbach

15.00 Uhr Kräuter – Das kulinarische Erlebnis
D – Kräuterdorf Nagel

15.30 Uhr Lustiges Puppentheater und „Der Schweinehirt“
D – Künstlerdorf Gostewitz